Muharram_5

0

Imam Hussain (a.) hat sich erhoben, um die große Verpflichtung des Widerstandes gegenüber den großen Abweichungen in der islamischen Gemeinschaft auszuführen. Dies geschieht durch den Aufstand und des Gebieten des Guten und Verbieten des Verwerflichen. Überhaupt ist es selbst an und für sich ein Sinnbild des Gebieten des Guten und Verbieten des Verwerflichen. Allerdings kann das Ergebnis dieser Handlung zur islamischen Herrschaft führen. Imam Hussain (a.) war darauf vorbereitet. Es kann aber auch zum Martyrium führen. Auch dafür war Imam Hussain (a.) vorbereitet gewesen.

Teilen.

Über den Autor

Islamisches Erwachen

Eine Antwort hinterlassen