Einige erledigen die Aufgaben, die sie zu erledigen haben, nicht zum richtigen Zeitpunkt. Unabhängig davon, wann sie es nach diesem richtigen Zeitpunkt nun erledigen sollten, werden sie daraus nicht mehr denselben Effekt erhalten. Der Unterschied zwischen den Märtyrern von Karbala und den Reumütigen ist genau das. Sowohl die Märtyrer von Karbala, als auch die Reumütigen sind Märtyrer geworden. Der zeitliche Abstand zwischen ihnen war auch nicht sehr groß, doch die Märtyrer von Karbala befinden sich auf dem Thron der Menschlichkeit, die Reumütigen hingegen nicht. Ihre Stellung unterscheidet sich sehr von die der Märtyrer von Karbala. Warum? Weil die Märtyrer von Karbala auf den Ruf von Hussain ibn Ali (a.) zur rechten Zeit geantwortet haben, wohingegen die Reumütigen diesen erst nach der Verstreichung einer Zeit erwiderten. Dies ist der Unterschied.

Teilen.

Über den Autor

Islamisches Erwachen

Eine Antwort hinterlassen